Drucken

[2390] (english)

Biografie

Georg und Katharina hatten 8 Kinder:

Instrument Kornet

Reisen

1870: Schweiz, Deutschland
1871: Deutschland, England
1873: Österreich, Italien, Schweiz

weitere Informationen

Georg Schuck wurde am 19. Juni 1854 als Sohn von Katharina Schuck in Eßweiler geboren. Er heiratete am 25. Oktober 1877 in Nerzweiler Katarina Stuber, geboren am 08. März 1858 in Nerzweiler. 

Aus der Heiratsurkunde von Georg Schuck und Katarina Stuber vom 25. Oktober 1877:

Vor dem unterzeichnenden Standesbeamten erschienen heute zum Zwecke der Eheschliessung:

1. der Musikant Georg Schuck, ledigen Standes, der Persönlichkeit nach bekannt, evangelischer Religion, geboren den 19. Juni des Jahres tausend acht hundert fünfzig und vier zu Essweiler, wohnhaft zu Essweiler, Sohn der ledigen gewerblosen Katharina Schuck, wohnhaft zu Essweiler.

2.die Katharina Stuber, ledigen Standes, der Persönlichkeit nach bekannt, evangelischer Religion, geboren den achten März des Jahres tausend acht hundert fünfzig und acht zu Nerzweiler, wohnhaft zu Nerzweiler, zur (...?...) in Hinzweiler in Diensten, Tochter des Feldhüters (?) Johann Adam Stuber und dessen Ehefrau Margarethe Gerlach, wohnhaft zu Nerzweiler.

Georg emigrierte 1882 nach England, das er schon vorher als Musikant bereist hatte. Anfangs lebte er in Cheltenham, Gloucestershire, doch schon bald zog er nach Birmingham, Warwickshire, wo er bis zu seinem Tod lebte.

Georg arbeitete als Mühlenbauer bei Dunlop in Birmingham. 

Bekannt sind mehrere Adressen, wo die Familie in Mietwohnungen lebte:

Nach dem Tod seiner Frau 1927 lebte er 3 Jahre bei der Familie seines Sohnes Edwin.

Georg spielte Kornet. Auch in England spielte er noch mit der Birmingham City Police Band, deren Musik er instrumenierte.

Georg starb im Alter von 83 am 05. August 1937 im Summerfield Hospital, Birmingham. er wurde am 10. August 1937 zusammen mit seiner Frau und der Tochter Lydia in Witton Cemetery bestattet.

Bilder

Quellen

Zugriffe: 2138